Was gibt es heute zu entdecken?

Neben der umfangreichen Sammlung an aktuellen Reiseführern und Büchern, die wir Ihnen in unserer kleinen Gästehaus - Bibliothek zur Verfügung stellen,  haben wir hier eine bunte Mischung an Tipps für Ausflüge und Aktivitäten in näherer aber auch etwas weiterer Entfernung um Alpirsbach zusammengestellt.

 Neben den bekannten Hauptzielen, wie z.B. dem Kloster und der Brauerei, empfehlen wir Ihnen, neben der heimischen Gastronomie, auch noch die folgenden drei, in ihrer Art besonderen, Geschäftsbetriebe in der Stadt Alpirsbach.

Auf die jeweiligen Webseiten gelangen Sie über einen Klick auf das Bild. 

In der Glasbläserei führt Ihnen Meister Horst Giesa die traditionelle Kunst der Glasherstellung vor.
Über die Webseite sind Vorführtermine für Gruppen buchbar, der Schau- und Verkaufsraum für Glaskunst ist ohne Voranmeldung besuchbar. 

Natürlich laden wir unsere Gäste auch zum Besuch unseres Ladengeschäftes in der Alpirsbacher Kernstadt ein.
Schauen Sie sich völlig unverbindlich bei Liebevoll schenken & dekorieren um.
Vielleicht findet sich ja sogar ein hübsches Souvenir für die Lieben zuhause. Wanderkarten, Reiseführer und umfangreiche Literatur zum Schwarzwald finden Sie unserer angeschlossenen Buchhandlung.

Besuchen Sie die Forellenzucht Lohmühle! Sie sind herzlich willkommen! Angemeldete Gruppen können sich nach einer interessanten Führung mit einer deftigen Räucherforellenplatte
im kleinen Blockhaus verwöhnen lassen. 

Tipps und Empfehlungen in der näheren und ferneren Umgebung:

Wandern, Radfahren, Spazierengehen

Den Tourenplaner Komoot gibt es kostenlos als App - z.B. im Google Play Store - zum herunterladen. Eine echte Empfehlung und dies ganz sicher nicht nur für Profis, sondern durchaus auch, um den moderateren Familienausflug zu planen.

Der Flösserpfad

Erleben Sie beim erwandern des Flösserpfades die spannende Geschichte der Flösserei auf der Kinzig hautnah.

Traumhafte Touren planen

Über das Portal des Naturparkes Schwarzwald Mitte/Nord erfahren Sie viel über Wander-, Rad-, oder Trekkingtouren in der Region.

Der Jakobsweg

Quasi unmittelbar vor der Haustür des Gästehauses verläuft der Jakobsweg. Vielleicht mögen Sie ja einmal an diesem berühmten Pilgerweg "schnuppern" und eine Etappe erwandern.....

Stausee Kleine Kinzig (Nahe Alpi.-Reinerzau)

Sieht von weitem aus, wie Wasser, Strand und Badespaß und ist dennoch lediglich eine weitere Empfehlung für einen ca. 8 KM langen Rundwanderweg um das Trinkwasserreservoir Kleine Kinzig. Wassersport und Schwimmen ist hier nicht gestattet.

Genug gewandert? Hier einmal ein paar andere Ausflugtipps:

(Regel - Fahrzeit mit PKW oder Motorrad zwischen 20 Minuten und max. 60 Minuten)

Ausstellungen, Kultur, Kunst, Feste und Feiern

Blättern Sie doch einmal im Veranstaltungskalender und entscheiden Sie sich spontan für ein schönes Weinfest, ein Konzert, oder einen tollen regionalen Markt.

Hirschgrund Zipline 

In der Nähe von Wolfach schweben Sie über den Schwarzwald. Aufregend! Eher nichts für Leute mit Höhenangst.
Aber sehen Sie selber.....

Alternativer Wolf- und Bärenpark

Der alternative Wolf- und Bärenpark ist kein Zoo, will auch kein Zoo sein und ist gerade deshalb eine echte Empfehlung für einen Besuch. Ein tolles Tierschutzprojekt - schauen Sie es sich an.

Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhöfe

Erleben Sie, wie im Schwarzwald vor bis zu 600 Jahren gewohnt, gelebt und gearbeitet wurde! Auf großem Areal wurde eine Vielzahl von Original-Schwarzwaldhöfen umgesetzt, rekonstruiert und im Originalzustand wieder aufgebaut.


Baumwipfelpfad Bad Wildbad

Mit einer Gesamtlänge von 1.250 Metern und einer Höhe von bis zu 20 Metern schlängelt sich der Pfad durch Buchen, Tannen und Fichten des imposanten Bergmischwalds - vorbei an zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen. Sehenswert!


Tower of Light, Rottweil

Der TK-Elevator-Testturm in Rottweil ist ein 246 Meter hoher Aufzugstestturm für Express- und  Hochgeschwindigkeits-aufzüge. Der 2014 bis 2017 von Thyssenkrupp Elevator errichtete Turm bietet mit 232 Metern die höchste Besucherplattform Deutschlands und ist der weltweit zweithöchste Testturm für Aufzugsanlagen. Für alle, ohne Höhenangst, sehr zu empfehlen.
Für alle anderen bietet sich ein Besuch in Rottweil, der ältesten Stadt Baden-Württembergs, an.

Auto- und Uhrenmuseum Schramberg

Ein sehenswertes Museum für Autos und Uhren in der Nachbarschaft. ErfinderZeiten zeigt die Entwicklung der Mobilität des „kleinen Mannes“ nach 1945 sowie die Geschichte der Uhrenproduktion (z.B. Junghans) im Schwarzwald.

Eisenbahnmuseum Schwarzwald

Das Museum für Modelleisenbahnen ist eine Erweiterung des  Auto- und Uhrenmuseums.  Die Sammlung besteht aus 900 Eisenbahnmodellen der Spur 2 auf einer 400m² großen Anlage, die den Besucher auch zum mitspielen einlädt.

Barfußpark Dornstetten - Belebend!

Fühlen Sie mit Ihren Sinnen und den Füßen auf einer Strecke von insgesamt 2,4km Länge den besonderen Reiz von Holz, Steinen, Rindenmulch, Gras, Lehm und Wasser - kalt, warm, feucht, trocken, angenehm, anregend und belebend. 

Sommer-Rodelbahn Gutach

Hier erwartet Sie ein ganz besonderes Vergnügen! Steigen Sie ein in den Schwarzwaldbob, eine der interessantesten Rodelbahnen im Schwarzwald.  Ein  1150 Meter langes Rodelvergnügen. 

Triberger Wasserfälle

Deutschlands höchste Wasserfälle in Triberg, gelten als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Schwarzwalds.

Nationalparkzentrum Ruhestein

Das Nationalparkzentrum - an der Schwarzwaldhochstrasse gelegen - besticht durch moderne und sehenswerte Architektur,  wurde im Jahr 2020 offiziell eröffnet und in 2021 für die Öffentlichkeit freigegeben.

Schwarzwaldhochstrasse mit Mummelsee

Als der bekannteste Karsee des Schwarzwaldes gilt der Mummelsee. Die Fahrt über Freudenstadt , den Kniebis und dann weiter in Richtung Baden-Baden ist durchaus empfehlenswert. Vorsicht aber insbesondere im Herbst und Winter - das Wetter kann in Minuten zu dichtem Nebel oder Schnee wechseln. In der Sommersaison ist der Mummelsee fast durchgängig, touristisch völlig überlaufen und Parkplätze sind schwer zu finden.

Glaswaldsee - ein verstecktes Idyll

Der Glaswaldsee wird als „blaues Auge“ im mittleren Nordschwarzwald bezeichnet. Er ist einer von zwölf erhaltenen Karseen im Schwarzwald. Den Glaswaldsee muß man sich erwandern, wobei der Anstieg aber recht gut machbar ist. Meist teilt man den See nur mit wenigen Besuchern und erlebt hier ein echtes Idyll. Baden ist nicht verboten.  Der Glaswaldsee befindet sich im Wolftal, im Landkreis Wolfach auf den Gemarkungen Schapbach und Bad Peterstal. Mehr Info über einen Klick auf das Foto.
 

Tipps mit Regel - Fahrzeit zwischen 60 Minuten und max. 120 Minuten:

Burg Hohenzollern

Etwa eine Stunde Anfahrt, die sich lohnen: Die Stammburg des ehemals regierenden preußischen Königs- und deutschen Kaiserhauses,  ist beeindruckend imposant.
Der Besuch und Führungen müssen -momentan- vorab und online gebucht werden. 

Unimog Museum Gaggenau

Für Fans des unverwüstlichen Nutzfahrzeuges und LKW Fans ein tolles Museum.

Europa Park Rust

Deutschlands größter Freizeitpark bietet eine Vielzahl von Fahrgeschäften und spektakulären Attraktionen.

Unesco Weltkulturerbe Baden-Baden

Bei gutem Wetter fahren Sie über die Schwarzwaldhochstrasse, passieren den bekannten Mummelsee und gelangen so nach Baden-Baden. Museen, Kunst, Kultur, Pferderennen, das Spielcasino und immer noch ein gewogenes Maß an Geldadel machen die Stadt zu einem erlebenswerten Ereignis.


Freiburg

Für viele eine der charmantesten Großstädte Deutschlands.
Ein Tagesausflug in die Universitätsstadt nahe der Grenze zum Elsass und nur circa 45 Minuten von Basel entfernt lohnt sicher.
PS.: Eine lange Rote auf dem Markt vor dem Freiburger Münster ist Pflichtprogramm  ;-)

Straßburg, Colmar, Elsass

In das unbestritten schöne Straßburg fahren Sie von Alpirsbach in der Regel 80 bis 90 Minuten, überwiegend auf Landstrassen. Die Fahrt in das deutlich kleinere, aber auch wunderschöne Colmar dauert knapp 2 Stunden. Oder erkunden Sie doch einfach einmal das Elsass bei einem Tagesausflug abseits der touristischen Hauptziele.

Region Bodensee

Die Region Bodensee erreichen Sie bei normaler Verkehrslage meist recht stressfrei in etwa 80 Minuten. Ein Ausflug zum Rheinfall nach Schaffhausen in der Schweiz, vielleicht in Verbindung mit einer Schiffahrt auf dem malerischen Hochrhein, kann auch durchaus einen reizvollen Tagesausflug darstellen. Das Angebot an Strandbädern am Bodensee ist vielfältig. Wen es im Sommer nicht unbedingt am Wochenende zum schwimmen lockt, wird unter der Woche durchaus auch ruhigere Plätze finden, die weniger stark besucht sind.

Der Südschwarzwald

Stellvertretend für die vielen Webseiten, die auch den südlichen Schwarzwald, mit dem Feldberg und der Region um den Titisee und den Schluchsee als Ziele beschreiben, hier noch ein Link zum Naturpark Südschwarzwald.

Outlet Shopping - einfach mal einkaufen fahren

Im elsässischen Roppenheim finden Sie nach circa 90 Minuten das recht sympathische Style Outlet France.  In etwa ebenso lange fahren Sie in die deutlich größere Outletcity , in das schwäbische Metzingen.

Tourismus Baden-Württemberg

Allgemeine Seite des Tourismus - Verbandes Baden-Württemberg, mit vielen interessanten Informationen.

Haben Sie weitere Fragen? Bitte sprechen Sie uns an!